Die Wohngebäudeversicherung gehört zur Absicherung eines der teuersten Güter in Deutschland = des eigenen Hauses. 
Hierfür eine entsprechende Absicherung gegen alle Gefahren, die einem Haus drohen, zu vereinbaren, halten wir für eine Selbstverständlichkeit.

Wenn man sich Schadenszahlen der Versicherungsbranche anschaut, so ist durchschnittlich jedes Jahr ein Sechstel der Gebäude von Schäden betroffen. Eine erstaunlich hohe Zahl, die zum Nachdenken anregen sollte.

Die Wohngebäudeversicherung gehört daher zu den gängigsten Versicherungsarten für nahezu jeden Hausbesitzer.

Wohngebäudeversicherung im Detail

Was ist ein Wohngebäude ?
Einfamilienhaus
Doppelhaus
Mehrfamilienhaus
Mietshäuser
Wohn- und Gewerbehaus (mind. 50% Wohnbereich)
Eine Ausnahme bildet der Rohbau. Hierzu gibt es die Feuerrohbauversicherung.
 

Was sind die versicherten Sachen ?

Hierzu gibt es eine Reihe von Regelungen, die auch bei verschiedenen Versicherern abweichen können.
Natürlich ist stets das Hauptgebäude versichert.

Nebengebäude sollten im Antrag aufgeführt sein und können somit (beitragsfrei bzw. mit geringen Beitragszuschlägen) versichert werden.

Als Gebäudebestandteile werden meist folgende Sachen gerechnet: Badkachelung, Einbauschränke, Tapeten und Badewanne.

Zu dem Gebäudezubehör zählen die Heizungsanlage, der Öltank, selbst die Brennstoffvorräte, Markisen, Überdachungen oder Balkonverkleidungen. (fest mit dem Haus verbundene Sachen bzw. Sachen, die ausschließlich zur Instandhaltung oder zu Wohnzwecken dienen)

Die Hundehütte (als sonstiges Grundstücksbestandteil) ist dagegen nicht automatisch versichert, aber meist ohne Beitragsaufschlag versicherbar.

Für welche Schäden besteht Versicherungsschutz ?

Versicherungsbereiche der Wohngebäudeversicherung
Feuerversicherung
Leitungswasserversicherung
Sturm / Hagelversicherung

Diese Versicherungsbereiche können einzeln oder als Paket abgeschlossen werden. Landläufig wird die Feuerversicherung als sehr elementar eingeschätzt. Doch nur wenige Schadensfälle bei Gebäuden beziehen sich auf die Feuerversicherung (ca. 5%). Dafür sind diese wenigen Schäden umso kostenintensiver. Die Hälfte aller Schadensfälle beziehen sich auf die Leitungswasserversicherung, die häufig vernachlässigt wird.


Weitere Fragen  Teil 2

Wichtige Schadensarten
Schadensbeispiele
Wie setzt sich der Preis zusammen ?
 


AUSNAHMEN unbewohnte Häuser / Ferienhäuser

Im Gegensatz zur normalen Wohngebäudeversicherung tun sich die Versicherer bei unbewohnten Häusern bzw. Ferienhäuser sehr schwer (sprich äußerst teuer), wenn es um eine Versicherungslösung geht. 
Nicht bei uns, wir haben sowohl für die Hausrat als auch für das leer stehende Gebäude hervorragende Angebote.

Und wie sieht es bei Ihrer Wohngebäudeversicherung aus ?
Alte Bedingungen ? Viele Hundert Euro pro Jahr ?
Dann schauen Sie sich doch einfach die Spitzenangebote des ADB an.

NEU 2016 und hochaktuell wieder umfangreiche Online-Vergleiche
anonym, detailliert, extrem preiswert
Möglichkeit des Bedingungsvergleich und Online-Abschluss

 
ANGEBOTE des ADB



ADB Versich.makler   Landsberger Allee 131C 10369 Berlin  Telefon 030  / 640 76 915 Fax 030 / 914 82 096
Tipplexikon Versicherungen & Geldanlage A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle